Abgelegte Zigarette – Bushäuschen fängt Feuer

0

Bildquelle: magicpen/pixelio.de

MÜHLHEIM. Am vergangenen Samstag, 8. Oktober, in der Zeit zwischen 14.30 – 14.55 Uhr, kam es in der Hauptstraße in Mülheim, Höhe Kreissparkasse, zu einem Brand eines hölzernen Bushaltestellenhäuschens.

Ein unbekannter Täter hatte offenbar eine Zigarette auf einem Holzbalken abgelegt oder in diesen hineingesteckt. In dem Holzbalken entstand hierdurch ein Schwelbrand, der von der Feuerwehr
Mülheim mit Schaum abgelöscht werden musste.

An dem Bushaltehäuschen entstand geschätzte 1000 Euro Sachschaden. Die Polizei Bernkastel-Kues (06531/9527-0) bittet um sachdienliche Hinweise zum Verursacher.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.