Bestens ausgebildet für den Dienst am Patienten

0
Das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Trier

Bildquelle: By Benedictus1107 via Wikimedia Commons

TRIER. Seit fast 100 Jahren bildet die Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier junge Menschen für ihren Dienst am Patienten aus. Nun konnten weitere 16 Schülerinnen und Schüler ihre dreijährige Ausbildung abschließen und erfolgreich das Examen in der Gesundheits- und Krankenpflege am Bildungsinstitut für Gesundheitsfachberufe des Brüderkrankenhauses ablegen. Den Vorsitz der Prüfungskommission hatte Professor Dr. Franz Lorenz inne.

Zu den Absolventen zählen Jonas Beck, Katharina Bellersheim, Katharina Biewer, Jasmin Dexheimer, Helena Franzen, Sarah Kaufmann, Verena Kiefer, Niklas Kohl, Dorothee Kootz, Sebastian Kordel, Moritz Koster, Laura Morgen, Annika Petri, Anne Stozek und Laura Wegener.

Die Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Brüderkrankenhauses erhielt bereits 1919 ihre staatliche Anerkennung. In Kooperation mit der Universität Trier und der Katholischen Hochschule Mainz bietet sie auch die Möglichkeit zum berufsbegleitenden Bachelorstudium.

Vorheriger ArtikelDer tägliche Service: Lokalo Mittagstisch
Nächster ArtikelEin Aushängeschild des Rudersports und das Projekt Bootshausneubau

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.