Fünf Schwerverletzte durch Unaufmerksamkeit

0

Bildquelle: PAST Schweich

RIVENICH. Am Mittwochnachmittag gegen 15.50 Uhr fuhr ein Kleinbus, besetzt mit 8 männlichen Personen, auf einen Lastzug auf, der auf der A 1 in Richtung Koblenz kurz hinter dem Rastplatz Rivenich im Stau unterwegs war.

Bei dem Unfall wurden sieben Insassen des Kleinbusses verletzt, davon fünf schwer und zwei leicht. Sie wurden in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Unfallursache war Unaufmerksamkeit des Fahrers des Kleinbusses, der sich zu schnell dem Stauende näherte. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Die Autobahn war kurzfristig voll gesperrt, anschließend konnte die Unfallstelle einspurig passiert werden. Es bildete sich ein ca. 5 km langer Rückstau. Das auffahrende Fahrzeug wurde total beschädigt und mußte abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 25.000 Euro.   Im Einsatz war der Rettungshubschrauber, vier Rettungswagen, die Autobahnmeisterei sowie die Polizeiautobahnstation Schweich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.