400.000 Euro für Elektrobusse in Trier

0
Wolfram Leibe (Oberbürgermeister von Trier), Dr. Olaf Hornfeck (SWT-Vorstand)

Bildquelle: SWT

BERLIN/TRIER. Nächste Woche übergibt das Bundesverkehrsministerium offiziell den Förderbescheid für drei Elektrobusse der Stadtwerke Trier. Rund 400.000 Euro fließen dafür aus dem Programm „Elektromobiler ÖPNV im ländlichen Raum bei topographisch anspruchsvollen Linienverläufen“. Das teilt die Trierer Bundestagsabgeordnete Katarina Barley mit.

Die Stadtwerke Trier überzeugten mit einem sehr guten Antrag: Die Elektrobusse werden mit erneuerbarer Energie aus dem Netz der Stadtwerke Trier geladen. Zuvor haben die Stadtwerke Trier im Mai 2015 einen Elektrobus erfolgreich in einer Erprobungsphase getestet.

„Schon heute sind lärm- und schadstoffarme Busse, sogenannte „Blaue-Engel-Busse“ im Fuhrpark der Stadtwerke. Mit der Förderung durch das Bundesverkehrsministerium gehen die Stadtwerke Trier einen weiteren Schritt zu einem nachhaltigen ÖPNV. “, freut sich Barley.

Die Übergabe des Förderbescheids findet am Dienstag, 10. Mai 2016 in Berlin statt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.