Mainz 05 vs. Gladbach: Flitzer begleicht Geldstrafe selbst

0
Foto: dpa-Archiv

MAINZ. Der FSV Mainz hat einen Fan, der während einer Bundesliga-Partie auf den Rasen gelaufen war, zur Kasse gebeten.

Der Mann bezahlte nach Clubangaben vom Freitag 3000 Euro, man habe sich mit ihm geeinigt. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hatte die Mainzer zu einer Geldstrafe in dieser Höhe verurteilt.

Der Anhänger war in der 45. Minute des Spiels zwischen den Rheinhessen gegen Borussia Mönchengladbach am 9. März auf den Platz gerannt. Der FSV trifft am Samstag (15.30 Uhr/Sky) wieder auf Gladbach.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.