Grünes Licht: TBB Trier nimmt weiter am Spielbetrieb teil

0

TRIER. Der Lizenligaausschuss der Basketball-Bundesliga hat heute nach einer Sondersitzung Grünes Licht für die Fortsetzung des Spielbetriebs der TBB Trier in der Saison 2014/15 gegeben.

Die Pressemitteilung der BBL im Wortlaut: „Die TBB Trier kann weiter am Spielbetrieb der Beko Basketball Bundesliga (Beko BBL) in der Saison 2014/2015 teilnehmen. Diese Einschätzung traf am heutigen Tag der Lizenzligaausschuss unter dem Vorsitz von Dr. Thomas Braumann. Maßgebend dafür waren vom vorläufigen Insolvenzverwalter des Klubs, Prof. Dr. Dr. Thomas B. Schmidt, eingereichte Unterlagen, aus denen sich ergibt, dass die TBB Trier die Saison zu Ende bestreiten kann.



Diese Entscheidung bestätigte auch Guido Joswig, der Pressesprecher des Trierer Juristen im Rahmen einer Pressekonferenz: „Wir haben innerhalb von knapp einer Woche alle Voraussetzungen dafür schaffen können, damit die TBB die Saison zu Ende spielen kann. Der Etat für den weiteren Spielbetrieb ist aufgestellt und geprüft, weshalb wir auch die Zustimmung von der BBL bekommen haben. Wir von der Insolvenzverwaltung und die TBB bedanken und bei den Sponsoren, besonders aber bei den Trainern und Spielern, die es möglich gemacht haben, dass wir trotz der Kürze der Zeit dieses Zwischenziel erreicht haben. Gestern wussten wir noch nicht, ob das Spiel gegen Göttingen am Sonntag stattfinden kann, jetzt haben wir Planungssicherheit für die restlichen sieben Spiele.“

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.