Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich erneut mit dem Pflegepreis „Best Practice“ ausgezeichnet

0
Foto: Landespflegekammer RLP

WITTLICH. Der diesjährige Pflegepreis BEST PRACTICE RLP wurde im Rahmen des Pflegetags 2023 der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz erneut an das Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich vergeben.

Die Verleihung stellte erneut herausragende Projekte in den Fokus und wir sind besonders stolz, dass unser Projekt „Etablierung einer Ausbildungsstation“ für die vorbildliche Leistung und das Engagement im Pflegebereich geehrt und ausgezeichnet wurde. Stellvertretend für das Pflege-Team nahmen Irene Baranowsky (Pflegedirektorin), Melanie Pauly (stellvertretende Pflegedirektorin), Lars Kirsch (Zentraler Praxisanleiter) und Ute Steffens (Praxisanleiterin in der Inneren Medizin) den Preis in Mainz in Empfang.

Das Projekt „Etablierung einer Ausbildungsstation“ der Inneren Medizin des Klinikums bietet Auszubildenden in der Generalistischen Ausbildung zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann ein optimales Lernumfeld. Die Auszubildenden übernehmen für mindestens fünf zusammenhängende Tage unter Begleitung der Praxisanleitungen die Verantwortung für die ganzheitliche Pflege, Versorgung und Betreuung der Patienten. Dies fördert ihre Handlungskompetenzen und trägt zur ganzheitlichen Ausbildung bei.

Nina Benz, Vorstandsmitglied der Landespflegekammer RLP, unterstrich die Bedeutung der Preisträger und Preisträgerinnen: „Die ausgezeichneten Projekte repräsentieren beispielhaft das hohe Niveau der Pflegepraxis in Rheinland-Pfalz. Die diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger setzen zweifellos neue Standards in ihren jeweiligen Bereichen. Ihr vorbildliches Engagement trägt maßgeblich zur Weiterentwicklung der professionellen Pflege in unserem Bundesland bei. Wir gratulieren herzlich zu diesen wohlverdienten Auszeichnungen!“

Vorheriger Artikel++ TANKEN IN LUXEMBURG AKTUELL: SPRITPREIS FÜR DIESEL GESENKT ++
Nächster ArtikelKunstsammler aus Rheinland-Pfalz verliert Prozess um altägyptische Sargmaske

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.