Rollende Zeitbombe mit drei defekte Bremsen: Polizei legt Schrott-Lkw an die Kette!

0
Foto: Polizei Westpfalz

KAISERSLAUTERN. Da staunten die Beamten nicht schlecht: Bei einer Kontrolle eines Lastwagens sind Polizeibeamte auf drei kaputte Bremsen und zwei untaugliche Ersatzräder gestoßen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, kontrollierte sie den Lastwagen auf der Autobahnpolizeistation an der A6 bei Kaiserslautern.

Eine Weiterfahrt mit dem Sattelzug, der KFZ-Teile transportierte, hat sie untersagt. Sie legte den defekten Lkw im wahrsten Sinne des Wortes an die Kette!

Zunächst war der Laster den Polizeikräften aufgefallen, weil an dem Sattelzuganhänger ein Ersatzrad befestigt war, das nicht der Größe und Tragkraft des 18-Tonners entsprach. Als die Beamten den Wagen kontrollierten, stellten sie erhebliche Mängel an den Bremsen der drei Achsen fest.

Völlig abgefahrene Bremssättel. Foto: Polizei Westpfalz

An einer der Bremsen fehlten den Angaben zufolge die Bremsbeläge, an den anderen beiden waren sie vollständig abgefahren. Zudem fanden sie ein weiteres Rad, das jedoch defekt war und nur mit einem Spanngurt an der Unterseite des Lkws gesichert war.

Gegen den Fahrer und den Halter des Lastwagens leitete die Polizei ein Bußgeldverfahren ein.

Vorheriger ArtikelSchülerin missbraucht: Edenkobener Bürgermeister kritisiert Vorgehen von Polizei und Trierer ADD
Nächster ArtikelMehr offene Ausbildungsplätze als Bewerber in Rheinland-Pfalz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.