Region: Vandalismus an Hochsitzen – umgeworfen, beschädigt, in Fluss geschmissen

0
Foto: dpa/Illustration

KRONWEILER. Im Zeitraum von Mittwoch, 19.7., 20.00 Uhr, bis Donnerstag, 20.7.2023, 13.00 Uhr, kam es im Waldstück bei Kronweiler/Verlängerung der Kupferheckstraße zu Sachbeschädigungen an drei Jagdhochsitzen.

Durch unbekannte Täter wurden an einem Jagdhochsitz Sprossen an der Leiter durchtrennt, ein weiterer Jagdhochsitz wurde in die Nahe geworfen und ein dritter Jagdhochsitz umgestoßen. Es wurde jeweils ein Aufkleber „Die Tierbefreier e.V.“ angebracht.

Zeugen, die Angaben zu der Tat machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Birkenfeld unter der Telefonnummer 06782-9910 in Verbindung zu setzen. (Quelle: Polizeidirektion Trier)

Vorheriger ArtikelSturz von Sandsteinfelsen: Kletterer fällt vier Meter in die Tiefe
Nächster ArtikelSuchtgefahr bei Online-Glücksspielen: Beratungsstellen im Land alarmiert

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.