Kontrolle verloren und gegen den Baum geprallt: Unfallfahrer verstirbt im Krankenhaus

0
Foto: CGDIS Luxembourg

SCHRASSIG/LUXEMBURG. Am frühen Sonntagnachmittag kam es auf dem CR171 zwischen Schrassig und Neuhäusgen  in Luxemburg zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen verlor und am Straßenrand gegen einen Baum prallte.

Es war kein anderes Fahrzeug in den Unfall verwickelt. Der Fahrer wurde von den Rettungsdiensten vor Ort behandelt und zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus verbracht.

Am späten Montagnachmittag wurde der Police Grand-Ducale gemeldet, dass der 79-jährige Fahrer an den Spätfolgen seiner Verletzungen verstorben sei.

Vorheriger ArtikelVerschärfung der Regeln: Dreyer kündigt Kontaktbeschränkung für Ungeimpfte an
Nächster ArtikelBauarbeiten im Trierer Nordbad: Zuerst schweißen, dann schwimmen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.