Hilfe angeboten: Gibt es die Impfung bald auch beim Zahnarzt?

0

Die Zahnärzte in Rheinland-Pfalz haben ihre Hilfe bei Corona-Schutzimpfungen angeboten.

Derzeit fehle dafür aber eine rechtliche Grundlage, die auf Bundesebene geschaffen werden müsse, teilte die Landeszahnärztekammer am Montag mit. Viele Zahnärzte setzten täglich in ihren Praxen Spritzen. «Sobald es gewünscht wird, unterstützen wir gern die Ärzteschaft, damit so viele Menschen wie möglich und so rasch wie möglich geimpft werden können – auch und gerade im ländlichen Raum», sagte der Präsident der Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz, Wilfried Woop. Die Kammer hat nach eigenen Angaben rund 3400 Mitglieder.

Vorheriger ArtikelNach Begrenzungen durch Ministerium – Biontech prüft kurzfristige Impfstoff-Lieferungen
Nächster ArtikelMit gezücktem Klappmesser bedroht: 19-Jähriger von Gruppe auf Römerbrücke ausgeraubt!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.