Lehrerverband in Rheinland-Pfalz: Auch Geimpfte und Genesene in Schulen testen

0
Die einzelnen Teile eines Corona-Schnelltests werden in einer Schule ausgeteilt. Foto: Holger John/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

MAINZ. An den Schulen sollten auch Geimpfte und Genesene nach Auffassung des Philologenverbandes Rheinland-Pfalz auf das Coronavirus getestet werden.

Alles andere sei grob fahrlässig, teilte der Verband in Mainz am Mittwoch mit. Zudem solle auf die genaueren PCR-Tests umgestellt werden, da Selbsttests eine Infektion nicht zuverlässig anzeigten.

Zudem kritisierte der Verband die Aufhebung der Maskenpflicht in den Klassenzimmern. Diese wäre «im Vergleich zu den jetzigen Ausfällen oder gar einer Schulschließung immer noch das kleinere Übel».

Vorheriger ArtikelNotrufnummern in Rheinland-Pfalz teilweise ausgefallen: Grund steht jetzt fest!
Nächster Artikel++ Corona-Zahlen Rheinland-Pfalz aktuell – Alle Kennzahlen aus der Region am Donnerstag++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.