Unfall bei Büdlicherbrück: Polizei sucht beteiligten LKW

0
Foto: Carsten Rehder/dpa

BÜDLICHERBRÜCK (L150). Wie die Polizeidirektion Trier mitteilt, kam es in der gestrigen Freitagnacht, gegen 23.00 Uhr, zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Büdlicherbrück (L150/L148).

Ein wartepflichtiger PKW wollte an der Kreuzung die L150 in Fahrtrichtung Bescheid überqueren. Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich streifte der PKW jedoch den Auflieger eines vorfahrtsberechtigten Sattelzuges, der gerade auf der L150 in Fahrtrichtung BAB1, Anschlussstelle Mehring, unterwegs war. Nach dem Kontakt der der Fahrzeuge setzte der Sattelzug seine Fahrt unvermittelt fort. Möglicherweise wurde der Kontakt nicht als Verkehrsunfall wahrgenommen.

Der Schaden am PKW liegt im unteren bis mittleren vierstelligen Bereich. Der Fahrer des Sattelzuges wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Ein vermuteter Schaden müsste auf der rechten Seite des Aufliegers vorhanden sein. Zuständig ist die Polizeiinspektion Morbach (Telefon: 06533-93740, pimorbach.wache@polizei.rlp.de).

Vorheriger ArtikelHunsrückhöhenstraße: PKW fährt auf Motorrad auf – Fahrer verletzt
Nächster ArtikelPrüm: Mann klettert auf Motorhaube und Dach von geparktem Auto

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.