Auto überschlägt sich: 31-Jährige und 5-jähriges Kind schwerverletzt

0
Foto: Carsten Rehder/dpa

HOTTENBACH. Am Samstag, den 24.7., befuhr eine 24-jährige französische Fahrzeugführer mit ihren PKW gegen 14.00 Uhr die K66 zwischen Hottenbach und Rhaunen, wie die Polizeidirektion Trier mitteilt. Als plötzlich ein Reh die Fahrbahn kreuzte, versuchte die Frau auszuweichen, und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Im weiteren Verlauf überschlug sich ihr Wagen und blieb auf dem Fahrzeugdach in der Böschung liegen. Im PKW befanden sich eine weitere Frau im Alter von 31 Jahren sowie zwei Kinder im Alter von 13 und 5 Jahren. Alle Fahrzeuginsassen konnten sich selbstständig aus dem verunfallten PKW befreien.

Die 31-jährige Beifahrerin und das 5-jährige Kind wurden mit schwereren Verletzungen durch den Einsatz von zwei Rettungshelikoptern in umliegende Krankenhäuser verbracht. Bei den schwerverletzten Personen besteht keine Lebensgefahr. Die Fahrzeugführerin und das 13-jährige Kind erlitten leichte Verletzungen und wurden ebenfalls in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Die K66 musste für 40 Minuten voll gesperrt werden. Am PKW entstand Totalschaden (ca. 5.000.-EUR).

Vorheriger Artikel++ lokalo.de Blitzerservice am Montag: Hier gibt es heute Kontrollen ++
Nächster ArtikelAuto knallt gegen Baum – vier Schwerverletzte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.