Die aktuelle Corona-Lage im Saarland: 16 Neuinfektionen – Inzidenz sinkt auf 75

0
Foto: dpa-Archiv

SAARBRÜCKEN. Im Saarland sind binnen eines Tages 16 neue Corona-Infektionen gemeldet worden. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank auf 75,3 nach 78,5 am Vortag, wie aus Zahlen des Berliner Robert Koch-Instituts (RKI) vom Dienstag hervorgeht (Stand 3.12 Uhr).

Es wurden keine neuen Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus registriert. Seit Beginn der Pandemie wurden dem RKI zufolge 40.429 Corona-Infektionen im Saarland gezählt, 997 Menschen starben an oder mit dem Virus.

Das RKI wies darauf hin, dass an Feiertagen wie Pfingstmontag weniger Menschen zum Arzt gingen, wodurch auch weniger Proben genommen würden und es weniger Laboruntersuchungen gebe. Daher werden den Behörden laut RKI weniger Neuinfektionen gemeldet.

Der Kreis Saarlouis wies den Angaben zufolge mit 92,1 die höchste Inzidenz auf, im Kreis Merzig-Wadern war sie mit 44,6 am niedrigsten. Mit der Inzidenz wird die Zahl der Infektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen erfasst.

Vorheriger ArtikelFrühlinghaftes Ende: Mai-Wetter endet versöhnlich in der Region
Nächster ArtikelFrisch betanktes Sportboot explodiert im Hafen – Besitzer verletzt!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.