Aus der Kurve geflogen: Betrunkener beschädigt zwei Autos und Hauswand

0
Foto: dpa-Archiv

NEUNKIRCHEN. Ein 29-jähriger betrunkener Autofahrer hat im saarländischen Neunkirchen zwei Fahrzeuge und eine Hauswand beschädigt.

Der Fahrer hatte in der Nacht zu Sonntag «vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in Verbindung mit alkoholischer Beeinflussung» in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Auto verloren, wie die Polizei mitteilte.

Der Wagen kollidierte mit einem am Fahrbahnrand geparkten Fahrzeug, das durch die Wucht des Aufpralls auf ein weiteres Auto und gegen die Wand eines Wohnhauses schleuderte.

Dem 29-Jährigen wurde laut Polizei eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Vorheriger ArtikelAktuell: Feuerwehreinsatz in Trier-Heiligkreuz – 22 Einsatzkräfte bei Zimmerbrand
Nächster Artikel++ Überblick Corona-Zahlen in der Region – die aktuelle Lage in unseren Landkreisen am Sonntag ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.