Gäste evakuiert! Versuchte Sprengung eines Geldautomats in Bernkastel

0
Foto: nicole-Tv

Am frühen Montagmorgen, 22. Juni, gegen 4.20 Uhr, stellte ein Zeuge einen verdächtigen Gegenstand an einem Geldautomaten im Eingangsbereich einer Supermarktfiliale in Bernkastel fest.

Da von diesem Gegenstand möglicherweise Gefahr ausgehen könnte, wurde der Bereich durch die Polizei Bernkastel und Kräfte umliegender Dienststellen gesperrt. Ein nahegelegenes Hotel musste geräumt werden. Zehn Gäste mussten ihre Zimmer verlassen.

Gegen 7.45 Uhr stellten Sprengstoffexperten des LKA fest, dass von dem Geldautomaten keine Gefahr ausgeht, sodass die Sperrungen aufgehoben werden konnten.

Vorheriger ArtikelKornnatter eingefangen: Polizei sucht nach Besitzer
Nächster Artikel„Beste deutsche Spieler auf Center-Position“ – Till Gloger wechselt zu Ligakonkurrent

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.