Raser flüchtet: Wilde Verfolgungsfahrt endet mit mehreren Festnahmen

0
Polizeifahrzeuge im Einsatz
Foto: dpa-Archiv

SAARBRÜCKEN. Über mehrere rote Ampeln und mit mehr als 100 Stundenkilometern ist ein Autofahrer bei einer Verfolgungsfahrt durch Saarbrücken gerast. Der Fahrer gab bei einer Verkehrskontrolle in der Nacht auf Samstag plötzlich Gas, wie die Polizei mitteilte.

Letztlich endete die wilde Fahrt in einer Sackgasse. Die Insassen flohen, ein 18-Jähriger konnte als mutmaßlicher Fahrer festgenommen werden. Er wehrte sich so stark, dass ihm Handschellen angelegt werden mussten.

Zudem wurden zwei weitere Personen im Alter von 17 und 27 Jahren festgenommen, wie die Polizei berichtete. Die Hintergründe der Flucht waren zunächst unklar.

Vorheriger ArtikelHIER FEIERT TRIER – Die Partys am SAMSTAG
Nächster ArtikelUmweltschweine: Altreifen in der Eifel illegal entsorgt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.