Angestellte aus der Eifel will mit ihrem Lotto-Gewinn ein Haus bauen

0
Foto: dpa-Archiv

KOBLENZ. Die Gewinnerin des mit 8,3 Millionen Euro gefüllten Lotto-Jackpots ist gefunden: Eine Angestellte aus der Eifel hat Mitte Mai den bislang höchsten Lotto-Gewinn dieses Jahres in Rheinland-Pfalz eingestrichen.

Die Frau um die 40 habe nächtelang nicht schlafen können, nachdem sie von ihrem Glück erfahren hatte, berichtete Lotto Rheinland-Pfalz am Dienstag in Koblenz. «Als ich realisiert habe, dass ich die Gewinnerin bin, war ich völlig aufgelöst und die Tränen sind mir nur so runtergelaufen.»

«Wir haben seit Jahren davon geträumt, dass wir uns ein Grundstück kaufen und ein Haus bauen», habe die Frau berichtet. Diesen Traum könne sie sich jetzt gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten erfüllen. Ihren Lebensstil verändern werde die Frau allerdings nicht: «Wir werden alles ganz ruhig angehen. Ich gehe auf jeden Fall weiter arbeiten, weil mir mein Job viel Spaß macht.»

Die Frau hatte einen Systemschein «6 aus 8» ins Spiel gegeben und acht statt der üblichen sechs Zahlen angekreuzt. Dafür gab sie 32,25 Euro aus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.