Geldautomat gesprengt: Fünfter Fall in Rheinland-Pfalz in diesem Jahr

1
Foto: Carsten Rehder / dpa-Archiv

WÖRTH. Unbekannte Täter haben am frühen Freitagmorgen einen Geldautomaten in Wörth am Rhein (Kreis Germersheim) gesprengt. Es war laut Landeskriminalamt (LKA) bereits die fünfte Automatensprengung in diesem Jahr.

Im aktuellen Fall stand das Gerät in einem Einkaufszentrum. Beim Eintreffen der Polizei waren die Täter bereits verschwunden. Wie hoch der Schaden ist, den sie hinterließen, ist laut LKA noch nicht ermittelt. Auch weitere Details waren zunächst unklar.

Im vergangenen Jahr registrierten die Ermittler landesweit insgesamt 26 Geldautomatensprengungen. Zumeist werden professionell vorgehende Gruppen aus dem Ausland hinter solchen Taten vermutet.

Vorheriger ArtikelMutter wegen versuchten Totschlags vor Gericht
Nächster ArtikelPKW landet auf Grünfläche inmitten einer Verkehrsinsel

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.