Handtaschenraub in Trier – Opfer verletzt

0

TRIER. Am frühen Sonntagmorgen gegen 3 Uhr überfiel ein bis dato unbekannter Täter eine 34-jährige Passantin in der Kochstraße. Er entriss ihr die Handtasche und verletzte die Frau im Gesicht, als diese sich zur Wehr setzte.

Der 30-40 jährige Täter, er trug zur Tatzeit eine dunkle Jacke mit fellbesetzter Kapuze und eine dunkle Strickmütze, flüchtete anschließend in Richtung Hauptbahnhof. Geraubt wurde eine Handtasche der Marke „Liebeskind“ mit einer geringen Menge Bargeld und persönlichen Dokumenten.

Hinweise bitten an die Kripo Trier unter der Telefonnummer 0651/9779-2290

Vorheriger ArtikelAlko-Fahrer sorgt für Verfolgungsjagd auf Autobahn
Nächster ArtikelDrogenschmuggler wird von „Kollegen“ misshandelt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.