Pkw-Fahrerin kracht in Gegenverkehr

0
Symbolbild "Krankenwagen" - Foto: dpa-Archiv

TRIER/HERFORST. Eine 24-jährige Autofahrerin befuhr mit ihrem PKW heute gegen 12.10 Uhr die L 46 aus Richtung Trier- Quint kommend in Richtung Herforst.

In einer Linkskurve Nähe Kaiserhammer Weiher verlor sie vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihren PKW und geriet ins Schleudern. Dabei rutschte sie auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort mit dem PKW eines 78-jährigen Mannes.

Dieser wurde dabei leicht verletzt und zur Beobachtung in ein Trierer Krankenhaus verbracht. Zwei weitere Fahrzeuginsassen sowie die Unfallgegnerin blieben unverletzt.
An beiden PKW entstand Totalschaden. Der Sachschaden liegt bei circa 15.000 Euro.

Im Einsatz waren neben der Polizei Schweich die Berufsfeuerwehr, die freiwillige Feuerwehr Ehrang, das DRK, ein Notarzt sowie der Rettungshubschrauber.

Die L 46 war während der Unfallaufnahme etwa 1 Stunde voll gesperrt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.