Mit 560-PS Bolide – Auto braust in Spielhalle

1

BAD-NEUENAHR (dpa/lrs). Mit einem 560 PS-starken Auto ist ein Mann in Bad Neuenahr in eine Spielhalle gerast. Auch eine Bushaltestelle und ein Bürgersteig bremsten die Fahrt des 36-Jährigen nicht.

Glücklicherweise wurden weder die Besucher der Spielhalle noch der Autofahrer verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Den Schaden schätzten die Beamten auf mindestens 80.000 Euro. Der Eingang des Gebäudes wurde komplett zerstört, der hintere Teil des Wagens eingedrückt.

Der Autofahrer war der Polizei zufolge bei dem Unfall am Samstagabend weder betrunken noch hatte er Drogen genommen.

1 KOMMENTAR

  1. Ja wenn Verkehrsteilnehmer ihr Fahrzeug nicht beherrschen, wer zum Teufel braucht eine Penisverlängerung von 560 PS ?

    Sowas habe ich heute auch an der Tanke gesehen Hipster mit Audi A 8 L W 12 , stand an den Tanksäulen an denen man nur mit der Kreditkarte Sprit bekommt und wunderte sich dass die Zapfpistole nichts hergab .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.