Zu schnell unterwegs: 18-Jähriger landet im Geländer

0

IDAR OBERSTEIN. Am Freitagabend, 16. Juni, um 18.25 Uhr, befuhr ein 18-jähriger PKW-Fahrer die Bundesstraße 422 in Richtung Bundessstraße 41 und wollte nach links abbiegen, um in Richtung Kirn zu fahren.

Als die Lichtzeichenanlage auf „GELB“ wechselte, bremste der junge Fahrer ab. Auf Grund seiner Geschwindigkeit und eines bekannten ABS-Defekts an seinem Fahrzeug, rutschte der 18-Jährige über die Einmündung und kam in dem gegenüberliegenden Geländer der Nahehochstraße zum Stehen.

Der VW-Golf war danach nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.