Nach heftiger Kollision – Mann aus Fahrzeug geschleudert

0

Bildquelle: FFW Birkenfeld // facebook

BIRKENFELD. Am späten Dienstagnachmittag, 11. April, gegen 17.35 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 41 zwischen Oberbrombach und Niederbrombach.

Ein Pkw–Fahrer befuhr den einspurigen Fahrstreifen in Richtung Niederbrombach, eine Pkw-Fahrerin kam ihm auf der rechten, von zwei Fahrspuren, aus Richtung Niederbrombach, entgegen.

Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr der Fahrer dann nach links in den Gegenverkehr. Hier versuchte die entgegenkommende Fahrerin zwar noch nach links auszuweichen, was nicht gelang, sodass es zu einer Kollision kam. Hierdurch wurde offensichtlich der Unfallverursacher aus seinem Wagen in einen Straßengraben hinausgeschleudert und von seinem Pkw begraben.

Nur durch die Rettungskräfte konnte er befreit werden und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Die Fahrerin konnte ihr Fahrzeug selbstständig verlassen und wurde durch DRK in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. D

Die Polizei Birkenfeld bittet Zeugen um sachdienliche Hinweise unter der Tel.: 06782-9910.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.