Japaner sollen Luxemburg beim „Bergbau im Weltall“ helfen

0

Bildquelle: pixabay.com

LUXEMBURG. Wie der Südwestrundfunk berichtet, soll ein japanisches Unternehmen sich an den „Weltraum-Plänen“ des Großherzogtums Luxemburg beteiligen.

Luxemburg plant in Zukunft den Abbau von Bodenschätzen im Weltraum, beispielsweise vom Mond oder Asteroiden. Eine erste Erkundungsmission soll bis zum Jahr 2019 starten

Vorheriger ArtikelDer tägliche Service: Lokalo Mittagstisch
Nächster ArtikelZwei Verletzte nach Brand im Mehrfamilienhaus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.