Zwei Verletzte nach Brand im Mehrfamilienhaus

0
Symbolbild; Foto: dpa

Bildquelle: lokalo

TRABEN-TRARBACH. Zwei Menschen wurden beim Brand in einem Mehrfamilienhaus am frühen Freitagmorgen, 3. März, leicht verletzt.

Kurz nach 3 Uhr brach das Feuer in dem Wohnhaus aus. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz und konnten den Brand schnell löschen. Zwei Hausbewohner, eine 50-jährige Frau und ein 42-jähriger Mann, wurden vom Rettungsdienst aufgrund einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Sie haben das Krankenhaus mittlerweile wieder verlassen.

Durch das Feuer wurden mehrere Räume in Mitleidenschaft gezogen. Die Kripo Wittlich hat Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

Vorheriger ArtikelJapaner sollen Luxemburg beim “Bergbau im Weltall” helfen
Nächster ArtikelFastnacht 2017 – Polizei zieht insgesamt positive Bilanz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.