2 Pkw fangen Feuer und brennen komplett aus

0
Symbolfoto

ESCH-ALZETTE / CAPELLEN / LUXEMBURG. Heute Morgen wurde gegen 07.15 Uhr in Esch-sur-Alzette ein brennendes Fahrzeug gemeldet. Auf der Kreuzung des „Boulevard. G. D. Charlotte“ / „Pénétrante de Lankekz“ konnten die Beamten das brennende Auto vorfinden.

Die Feuerwehr von Esch (Centre d‘ Intervention et de secours Esch sur Alzette) war bereits mit den Löscharbeiten beschäftigt.

Der Mann gab an, dass er mit seinem Fahrzeug eine Panne erlitt. Er gab sich zu Fuß zu einer naheliegenden Tankstelle und musste während der Rückkehr mit ansehen, wie sein Wagen Feuer fing und komplett ausbrannte.

Der Verkehr wurde längere Zeit beeinträchtigt und aus diesem Grund von der Polizei geregelt. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

In der Mittagsstunde kam es dann in Capellen, in der „Route d’Arlon“ zu einem ähnlichen Vorfall. Aus bislang unbekannter Ursache kam es zu einer Entzündung im Motorraum. Damit die freiwillige Feuerwehr aus Mamer den Brand ordnungsgemäß löschen konnte, wurde die Straße für ungefähr eine halbe Stunde für den Verkehr gesperrt.

Auch hier blieb es lediglich beim Materialschaden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.