Flucht unter Alkoholeinfluss – Mit 200 über die Autobahn

0

Bildquelle: fotocommunity.de

MONDERCANGE. Gegen 2 Uhr in der Freitagnacht entdeckte eine Streife der Polizei einen Fahrer, der Schlangelinien fuhr.

Als die Polizei ihn anhalten wollte,  flüchtete der Fahrer mit über 200km über die A4. In Höhe Pont-Pierre konnte der Fahrer gestoppt werden. Das Fahrzeug war nicht ordnungsgemäß angemeldet und der Fahrer war betrunken. Das Fahrzeug wurde still gelegt und der Führerschein des Mannes eingezogen.

Vorheriger ArtikelZwei Jugendliche überfallen und zusammengeschlagen
Nächster ArtikelÜber 47 Millionen Euro für Kunst- und Kulturprojekte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.