Neuer Uni Vizepräsident im Amt

0
Präsident Prof. Dr. Michael Jäckel (l.) und Vizepräsident Prof. Dr. Georg Müller-Fürstenberger (r.) begrü- ßen Prof. Dr. Martin Przybilski (2.v.l.) als neuen Vizepräsidenten. Er hat das Amt von Prof. Dr. Thomas Raab (3.v.l.) übernommen.

Bildquelle: Pressestelle Uni Trier

TRIER. Der Altphilologe Prof. Dr. Martin Przybilski ist neuer Vizepräsident für Studium und Lehre. Er übernahm die Geschäfte von Jurist Prof. Dr. Thomas Raab, dessen Amtszeit am 9. Januar nach vier Jahren geendet hatte.

Im Dezember hatte der Senat der Universität Trier Prof. Dr. Martin Przybilski zum Vizepräsidenten gewählt. Der Präsident und zwei Vizepräsidenten bilden das Präsidium, das mit dem Kanzler als Verwaltungschef die Universität leitet.

Prof. Dr. Martin Przybilski hat in Paderborn und Würzburg studiert und 1999 promoviert.Nach seiner Zeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Simon-Dubnow-Institut für jüdische Geschichte und Kultur und einem Forschungsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft an der Universität Würzburg wechselte er 2003 als Juniorprofessor an die Universität Trier. Seit 2009 hat er hier die Professur für Ältere Deutsche Philologie/Literatur des Mittelalters inne. Im gleichen Jahr übernahm er die geschäftsführende Leitung des HistorischKulturwissenschaftlichen Forschungszentrums Trier (HKFZ), in dem sich Wissenschaftler aus dem Bereich der historischen Kulturwissenschaften zusammengeschlossen haben.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.