RLP: Gruppe verletzt Mann mit Metallstangen und Faustschlägen schwer

0
Foto: dpa/Symbolbild

SPEYER. In der Nacht zum Mittwoch wurde gegen 3.00 Uhr in der Rheinhäuser Straße in Speyer ein 36-jähriger Mann von einer ca. 7- bis 8-köpfigen Personengruppe zusammengeschlagen. Der 36-Jährige wurde von flüchtigen Bekannten auf der Straße mutmaßlich mit Metallstangen und Faustschlägen schwer verletzt.

Die Täter flüchteten anschließend von der Örtlichkeit und konnten auch durch Fahndungsmaßnahmen der Polizei nicht mehr festgestellt werden. Der 36-Jährige wurde anschließend zur medizinischen Versorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Der genaue Hintergrund des Tatgeschehens ist noch Bestandteil der polizeilichen Ermittlungen.

Wer hat die Tat beobachtet oder kann Hinweise auf die Täter geben? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Speyer Telefonnummer 06232-1370 oder per E-Mail [email protected]. (Quelle: Polizeidirektion Ludwigshafen)

Vorheriger ArtikelTrier: Partnerschaft mit ukrainischer Stadt Isjum ist Zeichen der Solidarität
Nächster ArtikelBewertung der Maßnahmen & Co. – Anhörung zur Corona-Politik im Landtag

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.