Auto überschlägt sich nach Überholmanöver: Zwei Verletzte in der Eifel

0
Rettungswagen Rotes Kreuz
Foto: dpa-Archiv

POLCH. Ein 25 Jahre alter Autofahrer ist nach einem Überholmanöver nahe Polch (Kreis Mayen-Koblenz) mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und verletzt worden.

Auch sein 19 Jahre alter Beifahrer zog sich bei dem Unfall mittelschwere Verletzungen zu, wie die Polizei mitteilte. Demnach hatte der 25-Jährige am Montagabend zunächst mit hohem Tempo einen vorausfahrenden Wagen überholt und verlor dann in einer Kurve die Kontrolle über sein Auto.

Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die beiden Männer konnten sich noch aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug befreien. Sie kamen in Kliniken. An dem Auto entstand Totalschaden.

Vorheriger Artikel++ Lokalo Blitzerservice am DIENSTAG: HIER gibt es heute Kontrollen ++
Nächster ArtikelGrenzen zu Luxemburg und Frankreich sollen bei Corona-Neuwelle offen bleiben

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.