17-jähriger verletzt – Kleintransporter ins Heck gedonnert

0
Symbolfoto

Bildquelle: Gerd Altmann/pixelio.de

TEMMELS. Am Dienstagnachmittag, 14. Februar, war ein 17-jähriger Motorradfahrer die B419 aus Wellen kommend in Richtung Temmels unterwegs.

Als der vorausfahrende Kleintransporter verkehrsbedingt abbremsen und anhalten musste, konnte der Motorradfahrer sein Gefährt nicht mehr rechtzeitig abbremsen und kollidierte mit dem Heck des Kleintransporters.

Hierbei wurde der Motorradfahrer am Bein verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert.

Im Einsatz waren das DRK, Notarzt im Rettungshubschrauber Christoph 10, Polizei Saarburg

Vorheriger ArtikelIm Graben gelandet – Feuerwehr rettet 78-Jährigen aus Fahrzeug
Nächster ArtikelDer tägliche Service: Lokalo Mittagstisch

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.