Opferstock-Knacker aus der Eifel gefasst

0
Symbolbild "Opferstock"

Bildquelle: pixabay

SCHALKENMEHREN. Nach umfangreichen und intensiv geführten Ermittlungen durch die Polizeiinspektion Daun, konnte in enger Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde der Opferstockaufbrecher der Opferstöcke in der Weinfelder Kapelle ermittelt werden.

In der polizeilichen Vernehmung legte der 29-jährige Beschuldigte aus der Verbandsgemeinde Daun ein umfangreiches Geständnis ab. Erwerbslosigkeit und daraus resultierende finanzielle Not hatten ihn zu diesen Taten getrieben.

Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Besonders schweren Falls des Diebstahls in mehreren Fällen.

Vorheriger ArtikelLokalo Blitzerservice: Hier gibt es heute Kontrollen
Nächster ArtikelDer tägliche Service: Lokalo Mittagstisch

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.