Schwerer Unfall – Verursacher flüchtet

0

WITTLICH. Am Donnerstag, dem 02.06.16 gegen 15.00 Uhr überholt ein 75-jähriger Fahrer aus Trier mit seinem Firmenwagen auf der L 47 aus Richtung Mülheim kommend zwischen Osann-Monzel und Mülheim mehrere Fahrzeuge in unverantwortlicher Weise.

Ein entgegenkommender Pkw muss deshalb nach rechts auf den unbefestigten Seitenstreifen ausweichen. Die 52-jährige Fahrerin aus Wittlich verliert dadurch die Kontrolle über ihren Pkw, schleudert auf die Gegenfahrbahn und kollidiert dort mit einem entgegenkommenden PKW.

Durch die Kollision wird sie und der aus Großbritannien stammende 48 Jahre alte Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs teilweise schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Der Fahrer des unfallverursachenden Pkw entfernt sich von der Unfallstelle.

Durch Unfallzeugen können konkrete Hinweise auf den Unfallverursacher gegeben werden. Im Zuge der sich anschließenden Fahndungsmaßnahmen der Polizeiinspektion Wittlich in Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Schweich kann der Fahrer ermittelt werden.

Bei ihm  wurde der Führerschein nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Trier sichergestellt.

Im Einsatz befanden sich Kräfte des Rettungsdienstes, der Rettungshubschrauber Christoph 10, der freiwilligen Feuerwehr, der Masterstraßenmeisterei Wittlich sowie der Polizeiinspektionen Bernkastel-Kues, Wittlich und Schweich.

Die L 47 musste für ca. eine Stunde zwischen den Abfahrten Osann-Monzel und Maring-Noviand gesperrt werden.

Der Polizeiinspektion Wittlich ist bekannt, dass an dieser Strecke teilweise sehr gefährlich überholt wird, obwohl der Streckenverlauf ein gefahrloses Überholen insbesondere bei hoher Verkehrsdichte nur bedingt erlaubt und bittet daher alle Verkehrsteilnehmer ihre Fahrweise den örtlichen Gegebenheiten anzupassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.