Unbekannte brechen in zwei Häuser ein und stehlen Tresor aus Stadtbad

0
Symbolfoto

Bildquelle: Rike/pixelio.de

TRIER. Drei Eigentumsdelikte meldet die Polizei Trier für den gestrigen Donnerstag. Zweimal gab es Einbrüche, wobei in einem Fall der Wohnungsinhaber einen Diebstahl verhindern konnte. Einmal drang ein Unbekannter in die Betriebsräume des Stadtbades ein und stahl einen Tresor.

Der erste Einbruchsfall ereignete sich gestern gegen 15.30 Uhr am Porta-Nigra-Platz. Ein Unbekannter war dort in eine Wohnung eingestiegen, wurde aber durch den Inhaber, der gerade nach Hause kam, gestört. Es kam zu einem Gerangel, bevor der Einbrecher flüchten konnte. Bei der Auseinandersetzung verletzte sich der Geschädigte und die Polizei geht davon aus, dass der Täter auch verletzt sein könnte. Die Personenbeschreibung lautet auf eine Körpergröße von 185 bis 190 Zentimeter, schlanke Figur und kurze blonde Haare. Bekleidet war der Täter mit einem weißen T-Shirt mit Aufdruck und einer Jeansshort. Er führte einen kleinen Wanderrucksack mit sich.

Gestern Abend nutzte ein Einbrecher eine halbe Stunde, in der der Besitzer eines Hauses in der Gutenbergstraße in Zewen abwesend war, um in dessen Anwesen einzusteigen. Der oder die Täter warfen kurzerhand ein Fenster an der Rückseite des Hauses ein, kletterten hindurch und durchsuchten die Räume nach Beute. Mit einem noch nicht bekannten Bargeldbetrag verschwanden sie unerkannt.


Besonders dreist verhielt sich ein Dieb am Nachmittag zwischen 16.30 und 17.30 Uhr im Stadtbad. Während der Öffnungszeiten betrat er für die Öffentlichkeit nicht freigegebene Betriebsräume. Hier durchsuchte er unter anderem Spinde von Angestellten nach Diebesgut. Zuletzt verließ er das Bad unter Mitnahme eines hellgrauen Würfeltresors mit Zahlenschloss, den er mit einem Müllsack kaschierte, um den Eindruck zu erwecken, er sei Arbeiter einer Fremdfirma. Weiterhin hatte er Eigentum von Angestellten eingesteckt. Die Höhe des Gesamtschadens ist noch nicht bekannt. Der Täter könnte sich über die Südallee in Richtung Mosel entfernt haben. Der Diebstahl wurde erst gegen 20.50 Uhr bemerkt und bei der Polizei angezeigt.

Zeugenhinweise erbittet die Kriminalpolizei Trier unter der Telefonnummer 0651 / 97792451.

rosi@lokalo.de – lokalo.de-Leser berichten

Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.