Brand in Mehrfamilienhaus: Feuerwehr reanimiert Frau – Zustand lebensbedrohlich

0
Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

NEUNKIRCHEN. Eine Frau ist bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Neunkirchen lebensgefährlich verletzt worden. Einsatzkräfte der Feuerwehr retteten die Frau in der Nacht auf Freitag aus ihrer brennenden Wohnung und reanimierten sie, wie ein Sprecher des Lagezentrums in Saarbrücken am Freitagmorgen sagte.

Danach wurde sie ins Krankenhaus gebracht. Ihr Zustand sei lebensbedrohlich. In dem Gebäude seien sechs Menschen gemeldet. Die übrigen Bewohner konnten sich selbst in Sicherheit bringen und standen nach Angaben des Sprechers schon vor dem Haus, als die Feuerwehr eintraf. Allerdings müssten sie vorerst anderweitig unterkommen, da das Haus nicht mehr bewohnbar sei.

Die Brandursache war zunächst nicht bekannt. Gebrannt habe es nur in der Wohnung der verletzten Frau, hieß es. (Quelle: dpa)

Vorheriger ArtikelBesuch im Landtag: Jugendfeuerwehr Daun fährt nach Wiesbaden und Mainz
Nächster ArtikelRLP: Horror-Crash auf Landstraße – 28-Jähriger tot – zwei Kinder schwerverletzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.