++ Aktuell: Geldautomat in Wincheringen gesprengt – Unfall mit Fluchtwagen ++

0
Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild

WINHCERINGEN. Am frühen Montagmorgen wurde die Polizeiinspektion Saarburg gegen 4.40 Uhr über Notruf durch einen Anwohner über die Sprengung eines Geldautomaten in Wincheringen, Saarstraße 18, in Kenntnis gesetzt.

Mehrere Täter sollen nach erfolgter Sprengung mit einem dunklem BMW mit luxemburgischen Kennzeichen in Richtung Helfant geflüchtet sein.

Nur kurze Zeit später erreichte hiesige Dienststelle ein weiterer Notruf. In diesem wurde ein verunfalltes Fahrzeug in der Straße „Kirchenberg“ gemeldet. Wie sich herausstellte, handelte es sich um das Fluchtfahrzeug der Täter. Diese sind vom Unfallort fußläufig in unbekannte Richtung geflüchtet.

Zur Bewaffnung, Täterzahl, Tatbeute und dem Gebäudeschaden können bislang noch keine genauen Angaben gemacht werden. Die Fahndungsmaßnahmen nach den Tätern laufen noch.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarburg in Verbindung zu setzen (Telefon: 06581-91550). (Quelle: Polizeidirektion Trier)

Vorheriger ArtikelExtremer Starkregen und Erdrutsch: Unwetter in Kirn
Nächster ArtikelKeller vollgelaufen: 130 Kräfte in Auw an der Kyll im Einsatz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.