++ Aktuell: Geldautomat im Eifelkreis am frühen Morgen gesprengt ++

0
Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild

BLEIALF. In den frühen Morgenstunden, gegen 5.20 Uhr, sprengten bislang unbekannte Täter einen Geldautomaten in einer Bankfiliale in der Bahnhofstraße in Bleialf.

Erste Ermittlungen ergaben, dass zwei oder drei Tatverdächtige an der Tat beteiligt waren und anschließend mit einem dunklen BMW mit BIT-Kennzeichen von der Örtlichkeit flüchteten. Bei dem Fahrzeug könnte es sich um ein Modell der 1er-Reihe gehandelt haben.

Zeugen, die Hinweise zu den bislang Unbekannten Personen oder dem Fahrzeug geben können, werde, gebeten, sich unter 06551/9420 bei der Polizeiinspektion Prüm zu melden. Die Ermittlungen dauern an. (Quelle: Polizeipräsidium Trier)

Vorheriger ArtikelFestgefahrener Tarifkonflikt: Runder Tisch zur Bezahlung von Busfahrern
Nächster Artikel++ Wetter in der Region: Dichte Bewölkung und gebietsweise Regen ++

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.