Longuich: Heftige Kollision an Kreuzung – 82-Jährige schwer verletzt ins Krankenhaus

0
Foto: Steil-TV

LONGUICH. Am heutigen Freitagmittag, 15. März, kam es auf der Kreuzung L 145/L 150 in Longuich zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden.

Nach Angaben der Polizei übersah eine 50-jährige Audi-Fahrerin, welche beabsichtigte von der L 150 kommend auf die L 145 in Richtung Longuich abzubiegen, das Fahrzeug einer 20-Jährigen sodass es im Kreuzungsbereich zu einer heftigen Kollision kam.

Foto: Steil-TV

Die 50-jährige Unfallverursacherin und die 20-jährige Fahrerin wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Eine 82-jährige Beifahrerin musste jedoch mit schweren Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht werden. Beide Fahrzeuge waren schwer beschädigt, nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 50.000 Euro . Der Kreuzungsbereich war während der Verkehrsunfallaufnahme, für etwa 1,5 Stunden, voll gesperrt und musste später durch die Straßenmeisterei gereinigt werden.

Im Einsatz waren zwei Streifen der Polizeiinspektion Schweich, drei Rettungswagen sowie ein Notarztwagen und die Freiwillige Feuerwehr Longuich mit Wehrführer Schweich.

Vorheriger ArtikelHakenkreuz-Konstruktion an Zaunpfosten befestigt: Staatsschutz ermittelt
Nächster ArtikelSattelzug gerät auf der Autobahn in Brand: Fahrer rettet sich vor den Flammen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.