Region: Tankstelle mit vorgehaltener Waffe überfallen – Täter flüchtig

0
Foto: Jens Büttner/dpa/Symbolbild

ULMEN. Ein bewaffneter Täter hat eine Tankstelle in Ulmen (Landkreis Cochem-Zell) überfallen und Bargeld entwendet. Er sei noch flüchtig, teilte die Polizei in der Nacht zum Mittwoch mit.

Demnach hatte der unbekannte Mann am Dienstagabend den Verkaufsraum der Tankstelle betreten und mit vorgehaltener Waffe die Herausgabe des Bargelds gefordert. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute zu Fuß. Verletzt wurde niemand. Wie hoch die Beute war, wurde aus Ermittlungsgründen zunächst nicht bekannt gegeben.

Der männliche Täter trug einen auffälligen Nike-Pullover, Jeans und eine Baseballkappe. Hinweise bitte an die Polizei in Cochem (Telefon: 02671-984-0). (Quellen: dpa, Polizeidirektion Mayen)

Vorheriger Artikel+++ lokalo.de Blitzer-Service am Mittwoch: Hier gibt es heute Kontrollen +++
Nächster ArtikelVerbot des Kükentötens: RLP für intensivere Kontrollen von Kükentransporten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.