Vulkaneifel: K.O.-Tropfen verabreicht? 59-Jährige bricht bei Karnevalsumzug bewusstlos zusammen

0
Foto: dpa

DENSBORN/GEROLSTEIN. Wie die Polizei in Daun mitteilt, verlor während des gestrigen Karnevalsumzuges in Densborn eine 59-jährige Zuschauerin plötzlich das Bewusstsein.

Nach ca. 20 Minuten konnte der zum Ort gerufene Notarzt erste kleine Reaktionen bei der bei der bis dahin nicht ansprechbaren Frau feststellen.

Die Geschädigte wurde hiernach unmittelbar in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Nach ersten Ermittlungen vor Ort, konnte eine Straftat nicht ausgeschlossen werden. Möglicherweise wurde eine unbekannte Substanz verabreicht.

Die Polizei Daun sucht Zeugen, die entsprechende Beobachtungen machten bzw. sachdienliche Hinweise geben können. Zeugen können sich unter 06592-96260 an die hiesige Dienststelle wenden.

Vorheriger ArtikelVermieter die Treppe runtergestoßen: Randalierer und Hund mit Taser gestoppt
Nächster ArtikelAuswärtssieg im Spitzenspiel: Trierer Gladiators schlagen SC Jena mit 101:93

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.