Neuhütten: “Neue Nachbarn” stehen plötzlich in der Wohnung – Trickdiebinnen unterwegs

1
Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

NEUHÜTTEN/HERMESKEIL. Wie die Polizei Hermeskeil mitteilt, veschafften sich am Samstag, 27.01.2024, zwei weibliche Personen gegen 10.30 Uhr unberechtigten Zutritt zu einer Wohnung in Neuhütten in der Dollbergstraße.

Sie gaben an die neuen Nachbarn zu sein. Weiter verlangten sie eintreten zu dürfen um die Toilette zu benutzen. In einem Fall wurde ein älterer Mann, der zuvor den Eintritt in sein Haus deutlich verweigerte, in ein Gespräch verwickelt und eine der beiden Frauen konnte in der Folge die Wohnung betreten.

Später konnte dann festgestellt werden, dass Schubladen in einem Zimmer offen standen. Entwendet wurde offensichtlich nichts.

Die Frauen werden beschrieben: Lange schwarze Haare, nach hinten zu einem Zopf gebunden. Dunkle gekleidet, beide trugen einen Rock. Zum Alter können keine Angaben gemacht werden.

Die Polizei bittet um zweckdienliche Hinweise hinsichtlich der beiden Frauen und um besondere Vorsicht.

Vorheriger ArtikelZwei Jahre nach grausamen Polizistenmorden: Gewerkschaft fordert Gedenkstätte
Nächster Artikel+++ lokalo.de Blitzer-Service am Mittwoch: Hier gibt es heute Kontrollen +++

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.