TRIER: Protestzug mit 200 Fahrzeugen am Freitag – Verkehrsbehinderungen erwartet

0
Foto: dpa / Symbolbild

TRIER. Wie die Stadt Trier mitteilt, ist am Freitagabend wegen eines Protestzugs von Unternehmern aus der Recycling- und Transportbranche in Trier mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Laut Anmeldung werden rund 200 Fahrzeuge ab 17 Uhr vom Sammelpunkt auf dem Parkplatz in den Moselauen im Konvoi über die Konrad-Adenauer-Brücke und das Moselufer bis zur Ausoniusstraße fahren, von dort bewegt sich der Konvoi dann über die Nordallee, Christophstraße, Balduinstraße und die Weimarer Allee bis zur Kaiserstraße.

Dort soll sich der Protestzug voraussichtlich gegen 19 Uhr auflösen. Anschließend findet von 19 bis gegen 21.30 Uhr auf dem Viehmarkt eine Abschlusskundgebung statt.

Karte: Stadt Trier

Die Polizei wird den Protestzug begleiten, das Ordnungsamt der Stadt Trier als zuständige Versammlungsbehörde ist ebenfalls vor Ort. Wegen des Fahrzeugkonvois ist im Stadtgebiet mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.  Die Polizei empfiehlt ortskundigen Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmern, den beschriebenen Bereich möglichst zu meiden oder weiträumig zu umfahren.

Vorheriger Artikel++ Update: Grausames Familiendrama mit vier Toten – Hirntot bei mutmaßlichem Täter ++
Nächster ArtikelSchreckliche Familientragödie: Mann tötet Vater, Frau und Kind in Montabaur

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.