Gemeiner Vandalismus in Luxemburg: 13 kleine Bäume am Straßenrand einfach abgesägt

0
Foto: Police Grand-Ducale

RECKANGE. Zwischen Freitag, den 5.1.2024, 11.30 Uhr, und Montag, den 8.1.2024, 8.30 Uhr, wurden auf dem CR105, zwischen Reckange (Mersch) und Hunnebour, sechs kleine Bäume, welche entlang der Fahrbahn standen, durchtrennt und dementsprechend beschädigt.

Auf der Strecke zwischen Bour und Roodt sind ebenfalls sieben Bäume betroffen.

Alle zweckdienliche Informationen nimmt das Kommissariat Mersch (public.lu) unter der Rufnummer (+352) 244 90 1000 oder per E-Mail: [email protected] entgegen. (Quelle: Police Grand-Ducale)

Vorheriger ArtikelOberstes Stockwerk brannte aus – Zwei Schwerverletzte bei Brand im Saarland
Nächster ArtikelGegen den Deutschland-Trend: Das sind die beliebtesten Vornamen für Neugeborene in Trier 2023

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.