Nach Flucht aus psychiatrischer Klinik: Entflohener Straftäter stellt sich der Polizei

0
Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

VIERSEN. Ein aus einer psychiatrischen Klinik im niederrheinischen Viersen geflohener Straftäter ist wieder hinter Schloss und Riegel. Der 37-Jährige habe sich in der Nacht zum Sonntag bei einer Polizeidienststelle in Rheinland-Pfalz gestellt, teilte die Kreispolizei Viersen mit.

Der Mann war am 11. Dezember nach einem unbegleiteten Ausgang innerhalb des Klinikgeländes nicht auf seine Station zurückgekehrt. Laut Polizei ist er seit einigen Jahren in der Klinik untergebracht und befindet sich in einer Therapie. Nachdem ersten Suchmaßnahmen erfolglos geblieben waren, hatten die Ermittler am Freitag ein Fahndungsbild von ihm veröffentlicht. (Quelle: dpa)

Vorheriger ArtikelEskalation vor Gaststätte: Mann mit Bierflaschen geschlagen und am Boden liegend getreten
Nächster ArtikelJahreshauptversammlung des SSV Trier: Den Schwimmsport breiter aufstellen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.