Drei Autos und Carport in Flammen: Staatsanwaltschaft ermittelt

0
Foto: Polizeipräsidium Westpfalz

OTTEBERG/KAISERSLAUTERN. Nach Feuern an Autos und einem Carport im pfälzischen Otterberg ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Wie die Polizei mitteilte, wurden in der Nacht zum Donnerstag drei Autos und ein Carport von Flammen beschädigt. Ob die Brände zusammenhängen, werde nun ermittelt, hieß es. Der Schaden werde auf mindestens 120.000 Euro geschätzt. Laut Mitteilung der Polizei brannten zwei der Autos in unterschiedlichen Straßen. Eines davon sei gegen ein drittes Auto gerollt und habe es beschädigt.

Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln nun in alle Richtungen. Über die genaue Brandursache solle ein Gutachten Aufschluss geben. Die Polizei habe die Autos sichergestellt.

Vorheriger Artikel++ TANKEN IN LUXEMBURG AKTUELL: SUPER 95-SPRITPREIS FÄLLT ++
Nächster ArtikelGeplante Kürzungen bei der Landwirtschaft: Bauern demonstrieren mit Traktoren

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.