Auswärtsspiele zum Jahresabschluss: Eifel-Mosel Bären zu Gast in Frankfurt und Zweibrücken

0
Foto: Marian Michels

BITBURG. Auf die Eifel-Mosel Bären wartet ein kräftezehrendes Wochenende. Zunächst wartet am Samstag, den 16.12., Eintracht Frankfurt in der Hessenliga. Keine 24 Stunden später stehen die Bären bereits in Zweibrücken wieder auf dem Eis. Im Rückspiel des RLP-Pokals geht es gegen den EHC Zweibrücken.

Die Eisadler von Eintracht Frankfurt haben bisher einen Sieg gegen Darmstadt und somit drei Punkte vorzuweisen. Die drei anderen Saisonspiele gingen jedoch verloren. Somit befinden sich die Adler in der Tabelle unmittelbar vor den Eifel-Mosel Bären. Duelle gegen Eintracht Frankfurt hatten in der Vergangenheit immer ihren Reiz. Neben intensiven Spielen waren beide Teams immer ebenbürtig und Nuancen waren letztendlich spielentscheidend. Punktbester Spieler bei den Hessen ist aktuell Mikhail Polianskii (3 Tore und 9 Vorlagen). Spielbeginn in Frankfurt ist 20.15 Uhr. Für dieses Spiel wird seitens der Adler ein Livestream unter https://staige.tv/video/265042 angeboten. Somit können alle Interessierten das Spiel im Internet mitverfolgen.

Tags drauf reisen die Eifel-Mosel Bären nach Zweibrücken. Somit treffen die Bären innerhalb weniger Wochen bereits zum zweiten Mal auf den EHC Zweibrücken. Während das Duell in Frankfurt sicherlich auf Augenhöhe stattfindet, ist die Ausgangslage in der Rosenstadt eine ganz andere. Das Team von Trainer Ralf Wolf ist erneut der klare Favorit, zumal im Heimspiel sicherlich ein noch stärkerer Kader zur Verfügung steht. Zuletzt wurde der bereits vorhandene Kader nochmals verstärkt. Erstes Bully in Zweibrücken ist um 19.00 Uhr. (Quelle: Eifel-Mosel Bären Bitburg)

Vorheriger Artikel“Ein starkes Zeichen”: Dreyer lobt geplante Ausnahme von Schuldenbremse für Ahrtal-Hilfen
Nächster ArtikelLandesstelle Cybercrime: Tausende Ermittlungsverfahren – aktuell viele Ransomware-Angriffe

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.