30-Jährige Fahrerin donnert mit zwei Promille vor den Augen der Polizei in Pkw und flüchtet

0
Foto: dpa-Archiv

NEUNKIRCHEN. Vor den Augen der Polizei hat eine betrunkene Autofahrerin im saarländischen Neunkirchen einen Verkehrsunfall verursacht.

Danach versuchte sie zu fliehen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Den Beamten zufolge war die 30-Jährige am Samstag plötzlich und frontal in ein geparktes Auto gefahren.

Danach habe sie versucht zu flüchten. Eine Polizeistreife konnte sie aber nach kurzer Verfolgung stellen. Ein Atemalkoholtest habe einen Wert von mehr als 2 Promille ergeben. Deshalb habe man der Frau auf der Wache eine Blutprobe entnommen und ihren Führerschein sichergestellt.

Vorheriger ArtikelLuxemburg: Randale in Gaststätten – Gäste beleidigt und mit Gegenständen geschmissen
Nächster ArtikelNächster Rückschlag auf dem Betze: Rote Teufel verlieren auch gegen Kiel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.