Kellertüren aufgebrochen, Räume durchwühlt: Mehrere Einbrüche in Luxemburg

0
Foto: dpa/Symbolbild

LUXEMBURG. Die Police Grand-Ducale vermeldet mehrere Einbrüche an den letzten beiden Tagen.

So zum Beispiel am Abend des 25.10.2023 in ein Einfamilienhaus in der Rue de Welscheid in Warken, wo ein bislang unbekannter Täter eine Garagentür beschädigte, um ins Innere zu gelangen und anschließend sämtliche Räume durchwühlte.

Ein weiterer Einbruch wurde am 26.10.2023, gegen 0.45 Uhr, in ein Mehrfamilienhaus in der Rue Louis XIV in Luxemburg-Merl gemeldet. Hier brach ein Täter nach ersten Erkenntnissen mehrere Kellertüren auf und flüchtete anschließend. (Quelle: Police Grand-Ducale)

Vorheriger ArtikelInvasive Art: Stadt Trier bittet Bürger, Nester der Asiatischen Hornisse zu melden
Nächster Artikel“Laterne, Laterne…” – Martinszüge 2023 in den Trierer Stadtvierteln – die Termine

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.